Nachrichten aus aller Welt mal anders!

Mit GoogleMaps kann man ja wirklich so gut wie alles anstellen, aber was ich vor kurzem gesehen habe ist echt einmal genial und sicherlich bei den Amerikanern sehr beliebt. Denn hier hat es jemand geschafft, alle Nachrichten auf der GoogleMaps Karte zu verzeichnen und mit einer Stecknadel zu kennzeichnen. So kann man direkt schauen von wo diese Nachricht ist und muss nicht bei jedem Land erst einmal im Atlas nachschauen wo sich denn dies schon wieder befindet und ob es einen wirklich interessiert.

Der Vorteil ist aber auch, dass man das ganze einmal herumdrehen kann und auf eine Stadt klicken kann und dann die Möglichkeit bekommt, die passende Nachrichtenseite zu dieser Stadt zu öffnen und so dann die passende Nachricht zu finden.

Sollten Sie also ein News-Freak wie ich sein, so könnte Ihnen dieser Service sicherlich sehr gut gefallen und einiges an Arbeit abnehmen und besonders Sie sind immer auf dem neusten Stand der Nachrichten. Dann kann es auch mal wieder mehr als nur der Standard stern.de, spiegel.de, … sein und man bekommt so auch mal direkt etwas mit, was in den anderen Ländern passiert, da man sich so direkt in diese Länder einklinken kann. Sicherlich sollte man die Dienste wie Twitter und Facebook aber auch nicht verachten, denn hier kann auch ungefiltert Nachrichten direkt aus erster Hand geliefert werden ohne das diese durch Redaktionen und andere Journalisten noch einmal “verschönert” werden. Somit Nachrichten aus erster Hand und dies so gut wie Live!

4 Responses to “Nachrichten aus aller Welt mal anders!”

  • Rico says:

    Hi, dass ist ja echt mal eine geile Funktion. Ich bin auch so ein Nachrichten-Junky und daher immer an solchen Funktionen interessiert. Danke euch für den Beitrag, ich werde wohl auch mal öfters hier vorbei schauen!

  • Magen says:

    Die Frage ist, wann es das auch für das IPad oder iPhone geben wird, denn dann ist man echt überall immer auf dem neusten Stand. Denn diese Funktion ist echt einmalig und genial durchdacht und wird auch mir ein paar minuten wenn nicht sogar Stunden pro Tag einsparen. Ich bin leider auch ein bekennender News-Junky und immer auf der Suche nach dem Neusten des Tages!

    • Ronalee says:

      Interessant wäre es eher mit Twitter zu verbinden, denn dann kann man auch schon die “normalen” menschlichen Nachrichten verbinden, denn viele Nachrichten werden dort ungefiltert und ebenfalls sehr schnell übermittelt. Hier gibt es keinen, welcher die Nachrichten zensiert oder erst gar nicht veröffentlichen will!

  • news today says:

    Also ich bleibe irgendwie doch lieber bei meinen Standard Zeitungen und lese hier die TOP5 Nachrichten des Tages. Hierdurch habe ich zwar nicht alle Nachrichten, aber eigentlich immer die wichtigsten und bleibe so Up-To-Date. Denn andererseits wieso muss man immer wieder alles wissen, was in der Welt passiert. Sollte es extrem wichtig sein, so wird auch das eine oder andere Blatt hier bei uns dieses Thema bearbeiten.

Leave a Reply


Blog by Wordpress | Free Theme Provided by journaling wordpress themes and Sponsored by voip providers