zweiter Bundestrojaner gefunden!

Wie es ja schon fast zu befürchten war, hat es nicht lange auf sich warten lassen, bis diese Meldung über den Ticker lief. Erst habe ich dacht, dies sei ein Scherz und irgendwer habe vielleicht mal wieder einen kleinen Fehler gemacht, aber als ich die Post dazu gelesen habe, stellte ich fest, dass es sich wohl wirklich um den nächsten Bundestrojaner handelt, welche diesmal aber von einem Antiviren Hersteller gefunden wurde.

In den Kommentaren des ersten Posts zum Bundestrojaner, haben einige von euch ja schon geschrieben, dass es sicherlich hier nicht um den einzigen handeln wird und das hier noch einige folgen werden. So ist es nun auch gekommen. Der neue gefundene Bundestrojaner soll aber noch etwas extremer sein, als der alte und noch mehr Funktionen haben. So soll dieser erstens auf noch mehr Software zum Abhören ausgerichtet sein, zu welchen auch Firefox, IE und Opera gehören und des Weiteren soll dieser nun auch auf 64-Bit Systemen funktionieren.

Laut dem CCC sei dieser Trojaner bei diesen schon vorher bekannt gewesen, allerdings hätte diesen keiner genau zuordnen können und von daher wäre hierzu keine Veröffentlichung erfolgt. Wie aber nun festgestellt werden konnte, soll der neue gefundene Bundestrojaner über den selben internen Schlüssel mit dem Steuer-Server kommunizieren, wie der zuerst gefundene. Aus dieser Sicht heraus lässt sich sehr schnell schließen, dass es sich wohl um die selbe Quelle handelt. Auch die Firma, welche den ersten Bundestrojaner im Auftrag entwickelt hat, streitet nicht ab, dass der zweite auch aus Ihrem Hause stammen können (So der Anwalt von DigiTask, es handele sich offenbar um Software der Firma).

Die Frage welche jetzt nur noch offen bleibt ist, wer hat diesen Trojaner ausgeliefert bekommen und bei wem wurde dieser eingesetzt. Der neue Trojaner wurde mehrfach von unbekannten Usern zwischen 12.2010 und 10.2011 auf der Internetseite virustotal.com für eine online Prüfung hochgeladen worden. Aus dieser Webseite nehmen einige große Hersteller für Antivirensoftware Ihre Daten um neue Viren oder Rutinen feststellen zu können.

Textquelle:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,792744,00.html#ref=nldt

One Response to “zweiter Bundestrojaner gefunden!”

  • Meik says:

    Wenn ich das mal richtig gelesen habe ist die Tage schon wieder eine neue Version aufgetaucht und die soll wohl immer noch alle nicht ganz legalen Funktionen beinhalten. Ich habe dir hierzu eine Mail geschrieben und vielleicht hast du die Chance das in den nächsten Post ein bisschen zu verarbeiten und vielleicht auch selber noch ein paar Informationen zu suchen! Ich finde diese Themen wirklich interessant.

Leave a Reply


Blog by Wordpress | Free Theme Provided by journaling wordpress themes and Sponsored by voip providers