alle für die Katz?

So schon wieder wird es draußen langsam hell und man spürt, dass der Körper einen irgendwie in Richtung Bett zieht, aber irgendwann kann es auch wirklich frustrierend sein. Man hat schon mehrere Millionen an Artikel in das neue System übertragen und da wollte man schnell noch einmal 200.000 Artikel ins System nachladen, da es vorher zu einem Fehler kam und dann …. Process stopp, syntax error ‘W’ … was soll denn dass nun???? Dieselben Daten wurden doch gerade vor 4 Tagen schon einmal übertragen, man wollte diese doch nur noch einmal nachladen, damit alles schön ist … und jetzt …

Also da geht einem schon irgendwie die Düse, wenn man so einen Fehler erhält, den man vorher noch nie hatte und auch an sich nicht wirklich aussagekräftig ist .. also Debugger an und noch einmal prüfen was denn da nun schon wieder in den Prozess eingeflossen ist, was da nicht hingehört … aber Spaß ist definitiv etwas anderes :-). Aber alle ist machbar und kein Fehler bleibt verborgen 🙂

Noch ein kleines Update zu unseren 28 Stunden pro Tag … wir haben noch einen kleinen Nachteil nach nun 1 1/2 Monaten festgestellt. Dadurch, dass wir uns den Sonntag selber ausgespart haben wir leider auch vergessen, dass wir hierdurch einen freien Tag weniger in der Woche haben :-). Das interessante ist, dies ist uns bis heute eigentlich gar nicht so bewusst aufgefallen und wir werden es auch dabei belassen denn so langsam geht es auf die Zielgerade und nun wird noch einmal durch beschleunigt und alles gegeben, so dass das System bald einwandfrei zur Verfügung stehen kann.

Leave a Reply


Blog by Wordpress | Free Theme Provided by journaling wordpress themes and Sponsored by voip providers