Die Nachteile eines 28 Stunden Tages

Wie ich vor ein paar Tagen schon geschrieben habe, sind wir “kurz” vor dem Golive eines größeren Projektes und haben daher die Nacht zum Tag gemacht und testen seit einigen Tagen den 28 Stunden Tag. Inzwischen haben wir aber die unterschiedlichsten Nachteile feststellen müssen. Aber bevor ich zu den Nachteilen komme, will ich an dieser Stelle einmal zu den zwei Vorteilen kommen, welche ich (wir) feststellen konnten.

  • Es gibt jede Woche wirklich 24 Stunden an welchem man dieselbe Zeit hat wie die anderen Menschen um sich herum! Dies ist Montag von 0:00 bis 24:00 Uhr. In dieser Zeit kann man sich ganz normal bewegen und sich auch einmal mit anderen treffen!
  • Ein Weiterer Vorteil ist, dass man wirklich schneller im Projekt voran kommt, ob wohl man eigentlich nur dieselbe Anzahl an Stunden besitzt wie sonst auch! Denkt man zumindest!!! Denn in Wirklichkeit bleibt man länger aktiv an einer Sache und kann diese hierdurch schneller zu Ende bringen. Der eine oder andere Entwickler unter euch wird dies sicherlich kennen, wenn man einmal in einem Projekt vertieft ist, will man aus diesem nicht mehr heraus, bis dies gelöst ist! Dies kann aber auch mal länger dauern als nur 4-8 Stunden

Allerdings sind die Nachteile dieses Experiments etwas extremer.

  • Der Körper brauch wirklich ein paar Tage bis sich dieser an die neue Zeit gewöhnen konnte.
  • Die Umwelt (Supermärkte, Wäschereien, …) haben leider den 24 Stunden Tag und haben somit leider andere Öffnungszeiten, als man selber nun durchlebt.
  • Leider gibt es Tage an welchem man mehrere “sonnen” Stunden besitzt und andere an welches es mehr “nacht” Tage gibt. Dies setzt dem Körper noch einmal zu!

Bis zum Golive des Projektes werden wir wohl noch ein bisschen so weiter machen und ich über die unterschiedlichen Schritte auf dem Laufenden halten 🙂

Leave a Reply


Blog by Wordpress | Free Theme Provided by journaling wordpress themes and Sponsored by voip providers